Datenschutz

1. Datenschutzerklärung der Stadtwerke Solingen GmbH – Verkehrsbetrieb

1.1 Einleitung

Wir legen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Mit dieser Erklärung und den weiter unten aufgeführten ergänzenden Informationen zur Nutzung unserer Website und den hier angebotenen Online-Diensten möchten wir unseren Informations- und Transparenzpflichten hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Dienstleistung des öffentlichen Personennahverkehr nachkommen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der Identität dieser natürlichen Person sind.

1.2 Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (z. B. DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

  • Datenschutz Stadtwerke Solingen
  • Stadtwerke Solingen GmbH, Beethovenstraße 210, 42655 Solingen
  • Telefon 0212 295-1030
  • swsg.datenschutz@stadtwerke-solingen.de

1.3 Art, Zweck und Rechtsgrundlage erhobener Daten

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Persönliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer)
  • Daten zum Fahrausweis (z. B. Kundennummer, Chipkartennummer, Ticketart)
  • Abrechnungsdaten (z. B. Bankverbindungsdaten und Zahlungsinformationen)
  • Daten zum Zahlungsverhalten

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken auf folgender Rechtsgrundlage verarbeitet:

  • Im Fall von Zahlungsrückständen kann eine Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit sowie Mitteilung von Anhaltspunkten zur Ermittlung Ihrer Kreditwürdigkeit durch die Auskunftei Creditreform Solingen Kirschner GmbH & Co. KG, Kuller Str. 58, 42651 Solingen / Tel: 0212 2503-0 / Fax: 0212 2503-230 / info@solingen.creditreform.de/ http://www.creditreform-solingen.deauf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO erfolgen. Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Lieferanten oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Wir übermitteln hierzu personenbezogene Daten über die Beantragung und gegebenenfalls Beendigung des Abonnements sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten an die genannte Auskunftei. Der Datenaustausch mit der Auskunftei dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Die Auskunftei verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie zudem zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um Dritten Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit des Kunden zu geben. In die Berechnung der Kreditwürdigkeit fließen unter anderem die Anschriftendaten des Kunden ein. Nähere Informationen zur Tätigkeit der Auskunftei können online unter https://www.creditreform-solingen.de/eu-dsgvo.htmleingesehen werden.

1.4 Empfänger der Daten

Eine Offenlegung bzw. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der unter 3. genannten Zweckegegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern: IT-Dienstleister, Abrechnungsdienstleister, Druckdienstleister,  Dienstleister für Sperrungen und Wiederinbetriebnahme, Geldinstitute, Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte und öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer entsprechenden Verpflichtung/Berechtigung.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nicht.

1.5 Dauer der Speicherung und Löschung der Daten

Personenbezogene Daten werden zu den unter 2. genannten Zwecken solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.

1.6 Betroffenenrechte

Sie haben uns gegenüber insbesondere folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.

1.7 Widerspruchsrecht

Sie können uns gegenüber jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:

  • Stadtwerke Solingen GmbH
  • Beethovenstr. 210, 42655 Solingen
  • E-Mail: info@stadtwerke-solingen.de

1.8 Bereitstellung personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten können wir den Vertrag nicht abschließen.

1.9 Datenquellen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die wir zulässigerweise von Unternehmen unseres Konzerns oder von Dritten, z.B. Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) oder Auskunfteien, erhalten.

 

2. Ergänzende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung dieser Website sowie der hier angebotenen Online-Dienste

2.1 Art, Zweck und Rechtsgrundlage erhobener Daten

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Der Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben einer Website mit Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot nebst Kontaktmöglichkeiten und Vertragsabschlüssen.

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website dann erhoben, wenn dies

  • für die Nutzung der Website (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und/oder Artikel 6 Absatz 1 b) Datenschutzgrundverordnung),
  • zur Wahrung unseres Interesses zur Verbesserung des Nutzererfahrung und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nutzung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 f) Datenschutzgrundverordnung),
  • für die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen sowie vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere etwa für Formulareingaben (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und/ oder Artikel 6 Absatz 1 b) Datenschutzgrundverordnung) oder
  • für einen Vertragsabschluss und für die Vertragsdurchführung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und b) Datenschutzgrundverordnung)

erforderlich ist.

Weitere Details zur Verarbeitung von Daten finden Sie nachfolgend unter entsprechenden Überschriften.

2.2 Zugriffs­daten/Server-Logfiles

Bei dem Besuch unserer Website speichern die Server automatisch die Informationen, die Ihr Browser sendet, sog. Server-Logfiles. Die Informationen umfassen

  • Name der abgerufenen Webseite,
  • Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL,
  • IP-Adresse und
  • Provider.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Informationen werden ausschließlich zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes benutzt.

2.3 Kontakt­formular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2.4 Shariff-Methode zum Teilen von Blog-Beiträgen

Die Betreiberin der Webseite ermöglicht das Teilen von Beiträgen auf Facebook über Share-Buttons unter Verwendung der sog. “Shariff”-Methode. Mit dieser Lösung wird ein unmittelbarer Kontakt zwischen dem Nutzer und dem Social-Media-Portal erst dann hergestellt, wenn der Nutzer aktiv auf den Share-Button klickt. Der Klick auf den Share-Button stellt damit eine Einwilligungserklärung des Nutzers in die Datenübermittlung an das jeweilige Social-Media-Portal dar.

Weitere Informationen zu “Shariff: Social-Media-Buttons mit Datenschutz” finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

2.4.1 Facebook

Die Betreiberin weist den Nutzer darauf hin, dass nach einem Klick auf den Facebook-Button Daten über den Nutzer und seinen Webseitenbesuch mit dem Facebook-Server ausgetauscht werden. Facebook ist ein Social-Media-Portal der Firma Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025 (USA). Ist der Nutzer Mitglied bei Facebook und bei Facebook eingeloggt, werden zudem Informationen über seinen Webseitenbesuch seinem Nutzerprofil zugeordnet. Die Betreiberin ist nicht über den Inhalt der ausgetauschten Daten informiert. Unter www.facebook.com/policy.phperhält der Nutzer weitere Datenschutzhinweise mit detaillierten Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook.

2.5 Kontakt via E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre dortigen Angaben aus der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir werden die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln. Freiwillig von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten speichern und nutzen wir, soweit es also für die weitere Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.

2.6 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte “Cookies”. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

2.7 1&1-WebAnalytics

Auf unseren Internetseiten benutzen wir 1&1-WebAnalytics, einen Webanalysedienst der 1und1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur.
1und1 wertet über seinen Dienst 1&1-WebAnalytics das Nutzerverhalten auf unserer Website aus und protokolliert die Nutzungsdaten. Cookies kommen dabei laut 1&1 nicht zum Einsatz. Die Informationen über die Benutzung unserer Webseiten werden an einen Server von 1und1 übertragen und dort anonymisiert gespeichert. 1und1 stellt unter Verwendung der ermittelten Nutzungsdaten anonyme Reports über die Webseitenaktivitäten zusammen. Ihre IP-Adresse wird laut 1und1 dafür anonymisiert und nur gekürzt weiterverarbeitet um einen Bezug zu Ihrer Person auszuschließen.

2.11 Google Maps

Diese Website verwendet außerdem die Google Maps der Google LLC., um geographische Informationen und Anfahrtsbeschreibungen darzustellen und zu berechnen. Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse und die von Ihnen bei Google Maps eingegeben Daten an Google übertragen und dort gespeichert. Sie können eine solche Datenübertragung jedoch verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser “Javascript” deaktivieren. In dem Falle können jedoch keine Karten angezeigt werden. Weitere Informationen darüber wie Google Maps Ihre Daten verwendet finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Ausführliche Details zu Wahlmöglichkeiten und Datenschutz finden Sie im Datenschutz-Center von google.de unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

2.12 Empfänger von personenbezogenen Daten

  • Sofern Sie Bestellungen für eine Ticketart bei uns beauftragen, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Überprüfung Ihrer Bonität ebenfalls durch die Auskunftei Creditreform Solingen Kirschner GmbH & Co. KG, Kuller Str. 58, 42651 Solingen / Tel: 0212 2503-0 / Fax: 0212 2503-230 / info@solingen.creditreform.de/ http://www.creditreform-solingen.deauf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO erfolgen. Die Überprüfung Ihrer Bonität ist deshalb erforderlich, weil wir in Vorleistung gehen. Dies bedeutet, dass Sie die beauftragten Leistungen ab Vertragsbeginn nutzen können, während die Abbuchungen erst Mitte des Monats fällig werden. Nähere Informationen zur Tätigkeit der Auskunftei können online unter https://www.creditreform-solingen.de/eu-dsgvo.htmleingesehen werden.
  • Im Rahmen der Nutzung unseres Ticketshops über die HandyTicket Deutschland-App geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn wir hierzu datenschutzrechtlich berechtigt oder verpflichtet sind. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Kontoverbindung, Kreditkartendaten, ggf. Mobilfunknummer sowie Daten zu Ihren jeweiligen Ticketkäufen) und alle Änderungen an die LogPay Financial Services GmbH zum Zwecke des Verkaufes und der Abtretung unserer Forderungen gegen Sie, welche im Zusammenhang mit Ihrem Ticketkauf entstehen, weiter. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse auf unserer Seite besteht in der Auslagerung der Zahlungsabwicklung und des Forderungsmanagements. Das berechtigte Interesse auf Seiten der LogPay Financial Services GmbH besteht in der Erhebung der Daten zum Zwecke der Abwicklung von Zahlungen, zum Forderungsmanagement, der Bewertung der Zulässigkeit von Zahlarten und der Vermeidung von Zahlungsausfällen. Sie können der Übermittlung dieser Daten an die LogPay Financial Services GmbH jederzeit widersprechen, allerdings ist dann keine Bestellung mehr über den elektronischen Vertriebskanal möglich.Die datenschutzrechtlichen Informationen der LogPay Financial Services GmbH können Sie unter https://landingpage.logpay.de/mobility_dsgvo_2018/ abrufen.
    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.13 Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich nach Zweckerreichung. So speichern wir Ihre Daten aus Ihren E-Mails bis Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und erledigt ist. Danach werden die Angaben in der Regel gelöscht. Im Übrigen wird in jährlichen Turni geprüft, ob eine Löschung der Daten erfolgen kann.

Session-Cookies werden nach Ihrem Website-Besuch automatisch von uns gelöscht. Zugriffsdaten (siehe oben) werden nach einer Woche gelöscht.

Bewerben Sie sich online, löschen wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten zwölf Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Stand: 24.05.2018